Die Dumeklemmer-Stiftung sucht nach wie vor nach Sponsoren für eine dritte BOKX in Ratingen. Sie soll nach den vorläufigen Planungen in Lintorf platziert werden. Der erste Offene Bücherschrank der Stiftung steht in der Ratinger City vor dem Kirchengebäude von St. Peter und Paul und wird, wie die BOKX in West, sehr eifrig genutzt.

Die BOKX in West war seinerzeit vom Freundeskreis für Rollstuhlfahrer finanziert worden.

Jeder Bücherschrank wiegt rund 800 Kilogramm und wird aus speziellem Cortenstahl gefertigt. Erbauer der Schränke ist die Ratinger Firma „Barwig & Fuchs – Metall in Form“. Inhaber Jörg Fuchs und sein Team kümmern sich auch um die Instandhaltung.